Gleitsichtbrillen

Wie wir über „Gleitsichtbrillen“ denken.
Für Sie persönlich.

Gleitsichtgläser sind in ihrer heute möglichen Vielfalt die bestmögliche Garantie für optimales Sehen ab der Lebensmitte.

Nach Operationen des Grauen Star (mit implantierten, künstlichen Augenlinsen) sind sie zur Erhaltung der Sehqualität für alle Entfernungen sogar unabdingbar.

Gleitsichtbrillen sind deshalb häufig im Gespräch, oft aber auch im „Gerede“:

Weil sie angeblich teuer sind.
Weil sie hier und da manchmal (scheinbar) billig angeboten werden.
Weil sie angeblich kompliziert sind.
Weil man angeblich lange Zeit braucht, um sich daran zu gewöhnen.
Weil man angeblich damit nicht im Liegen lesen kann.
Weil man angeblich damit nicht gut am Bildschirm arbeiten kann.
Weil man angeblich damit nicht sicher Treppen steigen kann.
Weil man angeblich nicht sicher damit Auto fahren kann - weil weil, weil.

Richtig ist vielmehr, daß, wenn alles richtig gemacht wird, Brillen mit Gleitsichtgläsern
bestens „funktionieren“ - und so auch ihr Geld wert sind, jeden Tag.


Natürlich ist es wichtig, vorher genau zu analysieren, für welchen Zweck und unter
welchen Voraussetzungen die Gläser erfolgreich benutzt werden sollen.

Und so gilt:

Die sogenannte „Eierlegende Wollmilchsau“ gibt es auch hier nicht.
Wohl Kompromisse, wohl exakte Lösungen.

Was ist nun (auch an Stelle des „Preises“) wirklich wichtig?

Unsere Analyse Ihrer individuellen Sehverhältnisse.
Die exakte und komplette Augenglasbestimmung - und die sinnvolle Interpretation dieser Ergebnisse für die Auswahl des dafür idealen Gleitsichtglastyps.
Mit Ihnen zusammen die Wahl dafür geeigneter Fassungen und die genaue anatomische Anpassung der gewählten Fassungen.

Zentriermessung auf zehntel Millimeter genau - bei uns mit der Referenz-Meßeinrichtung „Video-Infral“, die zur individuellen Berechnung und Anfertigung der Rohgläser führt. Die Kontrolle der Meßwerte Ihrer Rohgläser vor dem CNC-gestützten Schleifen der Gläser und der exakten Einarbeitung in die entsprechende Fassung in unserer Werkstatt.

Schlussendlich: Präzise Endanpassung der Brille und Einweisung in den Gebrauch.

Wenn man davon nur etwas - oder sogar ganze Teile wegläßt, kann man es billiger machen - und so ist es dann auch. Gleitsichtgläser für Einhundert Euro anzubieten
ist keine wirkliche Kunst!

Deshalb machen wir das in Ihrem Interesse nicht.

Die Verwendung des Glases X oder Y - und der Fassung „sowieso“ - sagt alleine
nichts. Nur mit Ihnen und uns zusammen läßt sich eine optimale Lösung finden und erarbeiten. Dafür garantieren wir Ihnen.

Und - wir können damit umgehen! Auch Garantiert.

Wir stehen Ihnen mit Kompetenz in Sachen Sehen und „Gleitsichtglas“ gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie deshalb einen Termin für Ihre Beratung, die bei uns prinzipiell nur von Augenoptikermeistern durchgeführt wird.

„Unverbindliche Beratung“ auf die Schnelle und/ oder gar „Selbst-Bedienung“ bieten wir Ihnen deshalb bewußt nicht an.